Neujahrsgruß des Obst- & Gartenbauvereins Höchen e. V.

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin

Liebe Obst- & Gartenfreunde,
Für das neue Jahr 2021 wünschen wir allen alles Gute, viel
Glück, Erfolg und Gesundheit!

Mit Freude können wir auf ein ereignisreiches Jahr blicken, in dem jeder nach
Belieben aktiv mitgestalten oder nach Lust und Laune mitmachen kann.

Im Frühjahr werden wir voraussichtlich einen Schnittkurs gemeinsam mit dem
Kreisverband der Obst- & Gartenbauvereine durchführen. Theorie und Praxis des
Lehrgangs können wohl nur mit limitierter Teilnehmerzahl und ausschließlich im
Freien mit einem entsprechenden, überschaubaren Sicherheitskonzept stattfinden.

Ende Februar, Anfang März besteht nochmal die Möglichkeit Maische zur
Destillation abzugeben. Sofern uns dieses Jahr eine ausreichende Apfelernte
beschert, werden wir Anfang September mit der Apfelsaftproduktion beginnen und im
Anschluss etwa Anfang November wieder mit dem Brennen beginnen. Im Laufe des
Jahres werden wir dafür noch ein paar Ausgaben tätigen und Schürzen,
Handschuhe, Presstücher, Pressplatten und sonstige notwendige Produktionsmittel
beschaffen, möglichst mit Unterstützung durch Fördermittel des
Landesministeriums. Auch werden wir im Herbst die Obstbaumsammelbestellung des
Kreisverbandes unterstützen.

Es haben sich bereits einige unter uns positiv zur vorgeschlagenen Anlage einer
vereinseigenen Streuobstwiese geäußert. Das Landesministerium für Umwelt und
Verbraucherschutz fördert im Rahmen dieser Maßnahme die Anschaffung von
Hochstamm-Gehölzen zu 100%. Die genauen Modalitäten sind vor Beantragung der
Fördermittel und Umsetzung der Maßnahme festzulegen. Dafür wäre noch
abzustimmen, ob der Verein Grundstücksflächen erwirbt oder pachtet. Es gibt
bereits Grundstückseigner, die sich grundsätzlich für einen Verkauf
ausgesprochen haben. Idealerweise schaffen wir es, bereits im Herbst 2021 die
erste Baumpflanzaktion durchzuführen. Da es sich hierbei um einen größeren
Kostenpunkt handelt, wäre es angebracht, dies im Rahmen einer
Mitgliederversammlung abzustimmen. Ob bzw. wie wir jedoch eine
Mitgliederversammlung durchführen können werden wir in der ersten Jahreshälfte feststellen können. Warum diese Maßnahme wichtig ist, erschließt sich aus der
Tatsache, daß der Streuobstbestand in den vergangenen 40 Jahren nahezu halbiert hat, dabei sind Streuobstwiesen besonders wertvoll als Lebensraum für Tiere und
Pflanzen.

An dieser Stelle möchte ich mich im Namen des Vereines bei allen Bedanken, die
mit großen und kleinen Gesten den Verein im vergangenen Jahr belebt haben.

Es ist einfach schön zu Wissen, daß es so zahlreiche MitstreiterInnen gibt, die
Sinn und Freude am Leben mit und in der Natur teilen.

Auf ein fruchtbares Obst- & Gartenjahr 2021!

Euer Obst- & Gartenverein Höchen e. V.
Thomas Hares

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
Scroll Up