CDU Ortsverband

Seit 1955 in Höchen vertreten

Vorsitz:

Dr. Karl-Heinz Klein

Stellvertreterin:

Christine Planz

Schriftführer:

Andreas Müller

Schatzmeisterin:

Eva-Maria Scherer

Pressereferent:

Dr. Karl-Heinz Klein

Organisationsleiter:

Petro Epp

Beisitzer:

Helmut Klein, Otto Wagner, Anton Poll, Jörg Müller, Manfred Hans, Karlheinz Harig, Christa Boßlet, Klaus Knapp

CDU-Fraktion

Ortsvorsteherin:

Eva-Maria Scherer

Stellvertretende Ortsvorsteherin:

Christine Planz (CDU)

Fraktionssprecher:

Otto Wagner

Stadtratsmitglied:

Dr. Karl-Heinz Klein

Delegierter bei Landesparteitagen:

Manfred Hans

CDU Ortsverband

Der CDU Ortsverband Höchen wurde am 15. Oktober 1955 im Gasthaus Rech gegründet. Sechszehn Personen waren Gründungsmitglieder. Die Gründungsversammlung wählte Wilhelm Lapre zum 1. Vorsitzenden. Stellvertreter war Bernhard Müller, Schriftführer Richard Müller und Kassierer Max Prowald.

Bei den Gemeinderatswahlen im Mai 1956 konnte die CDU auf Anhieb den damaligen Bürgermeister Franz Prowald stellen. Mit Theo Boßlet gelang es der CDU erneut den Bürgermeisterposten zu besetzen, ehe die Gemeinde Höchen im Rahmen der Gebiets- und Verwaltungsreform 1974 der Stadt Bexbach angegliedert wurde. An die Stelle des Gemeinderates traten nun der Ortsrat Höchen und der Stadtrat Bexbach. Auch in diesen Gremien konnte die CDU ihre dem Gemeinwohl verpflichtete Politik verdeutlichen. Bei den Wahlen zum Ortsrat konnte sie sich als stärkste Partei profilieren und deshalb seit 1974 die Ortsvorsteher und Stellvertreter stellen. Oswald Prowald war Ortsvorsteher von Juni 1974 bis Februar 1975. Aus beruflichen Gründen konnte er das Amt nicht weiter ausführen.

Von 1975 bis 1999 führte Ludwig Freiberger die Regie. Er hat es verstanden, sich über die Parteigrenzen hinaus für die Bürger von Höchen einzusetzen. Nachdem Ludwig Freiberger 1997 schwer erkrankte, hat Hans Karl Bamberger als Stellvertreter die Amtsgeschäfte wahrgenommen. Joachim Walter vertrat Freiberger im Stadtrat. In der Legislaturperiode 1999 – 2004 war Hans Karl “Peter” Bamberger Ortsvorsteher in Höchen. Bei den Kommunalwahlen im Jahr 2004 hat er aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr kandidiert. Neuer Spitzenkandidat wurde sein Stellvertreter Dr. Karl-Heinz Klein, der dann nach gewonnener Wahl durch den Ortsrat einstimmig zum Ortsvorsteher gewählt wurde.

Die Interessen von Höchen wurden seit 1974 von folgenden CDU-Mitgliedern im Stadtrat Bexbach vertreten: Hans Planz, Gregor Andres, Manfred Hans, Ludwig Freiberger, Joachim Walter, Otto Wagner, Helmut Klein und seit 2014 Karl-Heinz Klein. Dieser ist seit 2015 Fraktionssprecher der CDU-Fraktion im Stadtrat Bexbach. Nach der Kommunalwahl am 26.05.2019 wurde Karl-Heinz Klein erneut von seinen FraktionskollegInnen zum Sprecher gewählt.

 

CDU-Vorsitzende in Höchen seit 1955: Wilhelm Lapre, Richard Müller, Alfons König, Hans Planz, Erhard Becker, Werner Brach, Hans Bamberger, Joachim Walter,Christa Boßlet, Eva-Maria Scherer und jetzt Karl-Heinz Klein.