Neue Weihnachtsbeleuchtung für Höchen

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin

Pünktlich zum 1. Advent wurde auch in Höchen die Weihnachtsbeleuchtung eingeschaltet. In der Vergangenheit gab es einen großen Weihnachtsbaum an der „Dreispitze“, Ecke Saar-Pfalz-Straße/Websweilerstraße. Zu wenig Licht in der Weihnachtszeit in Höchen, so der gemeinsame Tenor junger Leute. Den Stein ins Rollen brachte Angela Hirsch, Sie war die Ideengeberin und Initiatorin des Projektes Weihnachtsbeleuchtung in der Ortsdurchfahrt von Höchen. Große Tannenbäume waren tatsächlich an geeigneter Stelle vorhanden. Angela Hirsch sprach mit den Grundstücksbesitzern und holte sich das Einverständnis ein, die Bäume weihnachtlich schmücken zu dürfen. Sie beantrage bei der Mitgliederversammlung des Fördervereins „Unser Höchen“ die Anschaffung zweier Lichterketten. Der Antrag, Anschaffung zweier Lichterketten, mit einem Volumen von 750,00 Euro wurde von der Versammlung einstimmig genehmigt. Der Baubetriebshof der Stadt und die Stadtwerke Bexbach halfen bei Installation und Aufhängung. Die Pflege der Lichterketten und deren ordnungsgemäße Einlagerung wird der Baubetriebshof der Stadt übernehmen. Wir alle sehen die zusätzliche Beleuchtung als Gewinn für Höchen an. Der Lichterglanz an drei Punkten in der Ortsdurchfahrt Saar-Pfalz-Straße sorgt für deutlich mehr Atmosphäre und vorweihnachtliche Stimmung in der Advents- und Weihnachtszeit. Vielen Dank an alle Beteiligten für die Umsetzung dieses schönen Projektes.

Evi Scherer

Fotos: Patrick Hirsch

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
Scroll Up