Bug-Fix-Bild
Bug-Fix-Bild

Was zum Lesen - Unser Dorffest 2017!

Der Lenz lässt grüßen, die Hexennacht naht und in Höchen wird gefeiert.

„Heecher Dorffest“  am 30. April und 1. Mai.

 

Auch das 35. Dorffest wurde von der Ausrichtergemeinschaft 2017 hervorragend geplant. Bereits Anfang des Jahres traf man sich zum ersten Mal, um die Weichen für 2017 zu stellen. Wer macht mit, wer braucht Unterstützung und wer kann sich wo einbringen. Die Ausrichtergemeinschaft  sind der SV Höchen, der TuS Höchen, der Pfälzer Waldverein, der Männergesangverein, der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr, der Obst- und Gartenbauverein, die AWO Höchen und der Kindergarten. Tatkräftig unterstützt wird die Ausrichtergemeinschaft von der Ortsvorsteherin. Der Förderverein “Unser Höchen“  e.V. unterstützt das Rahmenprogramm und übernimmt die finanzielle Abwicklung. Die Umlagekosten werden den ausrichtenden Vereinen in Rechnung gestellt, ausgenommen ist natürlich der Elternausschuss des Kindergartens. Das Kuchenbuffet wird von allen gleichermaßen gestemmt. Das sollte machbar sein, in Zeiten wo man schon lange erkannt hat, dass einer alleine nichts mehr bewirken kann. Eine funktionierende Gemeinschaft hat man sich in Höchen auf die Fahne geschrieben, nur dann kann auch das  attraktive Traditionsfest für unser Dorf Bestand haben. Der Männergesangverein und der TuS Höchen betreiben gemeinsam ihren Bierstand, ebenfalls ein großartiger Schritt in die richtige Richtung. Das war die Frage Anfang des Jahres: Wer macht mit, wer braucht Unterstützung und wer kann sich wo einbringen.

Eröffnet wird unser Dorffest mit Hammer, Freibier und  „Gute-Laune-Musik“. Die Bläsergruppe „Zwei Bierbänke“ gibt um 18.00 Uhr den Startschuss frei in die “Heecher Hexennacht“. Bevor wir den Wonnemonat Mai begrüßen können, geht’s dann in der Hexennacht, dem 30. April,  nochmals richtig ab. Coole Musik zum Abfeiern gibt’s  von Dominik Eisel ab 21.00 Uhr.

Da wird beim  „Tanz in den Mai“ nichts schiefgehen.

Steht das Dorffest in Höchen doch ganz unter dem Motto „Sich begegnen und gemeinsam feiern“, so wollen wir den 1. Mai, getreu diesem Motto auch mit einem ökumenischen Gottesdienst für Jedermann beginnen. Wir hoffen auf gutes Wetter, dann wird der Gottesdienst im Freien stattfinden. Im Anschluss an den Gottesdienst, um 11.00 Uhr, begrüßt der Männergesangverein gesanglich den Frühling und stimmt zur guten Laune, Lebensfreude und Frohsinn aller mit fröhlichen Lieder an. Ab 13.00 Uhr spielen die musikalischen Freunde aus der Pfalz auf zum Platzkonzert. „ Die Sesammegewerfelde“ sind auch dieses Jahr wieder dabei und sorgen für  ausgelassene Stimmung. Der Elternausschuss des Kindergartens bietet ein tolles Programm und Spiele für unsere kleinen Besucher. Zuckerwatte und Popkorn, Schminken, Glücksrad und Verlosungen sind angesagt.

Ein „kleiner Markt“ in der Halle lädt  zum Bummeln ein. Fünf Hobbykünstler haben ihre Ausstellung aufgebaut und die Höcher Vereine präsentieren auf Stellwänden ihr Vereinsleben. Für die Liebhaber süßer Köstlichkeiten ist ein großes Kuchenbuffet aufgebaut. Alles in allem gibt es wieder viele Gründe, unser Dorffest zu besuchen. Die Glanhalle und der gemütliche Festplatz vor der Glanhalle werden für zwei Tage zum Mittelpunkt der Dorfgemeinschaft.  Da bleibt keiner zu Hause und kocht selber! Die Macher haben eine Außenküche vom Feinsten installiert.

In breiter Vielfalt, für Jeden etwas, und zu ganz moderaten Preisen wird für das leibliche Wohl gesorgt sein.

Gegen Hunger, Durst und zum Genießen hat man sich super gerichtet.  

Alles, was das Herz begehrt, und noch viel mehr!

Mal wieder haben die Ausrichter eine Menge reingepackt in unser Dorffest.

Sie sind herzlich eingeladen, sich zu treffen und miteinander zu feiern.  

Alt und Jung, Neubürger und alt Eingesessene, Hiesige und Auswärtige.

Die Ausrichter und Organisatoren freuen sich auf das “Heecher Dofffest“ 2017 und darauf, Sie als unsere Gäste begrüßen zu dürfen. Hoffen wir auf gutes Wetter, dann wird’s richtig gut, unser Dorffest 2017. Sollte uns der Wettergott nicht so mitspielen wollen, sind wir auch vorbereitet.

Da komme was wolle, Feste wollen gefeiert werden.

Der Festplatz vor der Glanhalle bebt, denn Höchen feiert.

Und Sie?

Lust zum Mitfeiern?

Dann kommen Sie vorbei, wir freuen uns auf Sie!

 

Eva-Maria Scherer

 

 

 

erstellt am: 03.07.2017 / es